Gasthaus - Pension Jägerhaus

 

Mitten im Oberen Donautal, eingerahmt von den leuchtenden Kalkfelsen des Durchbruchstals und direkt an einer Furt durch die Donau -
ein besonderes Ausflugslokal an der Donau zwischen Fridingen und Beuron -
näher ran geht's nimmer

Direkt am Donauberglandweg und am DonauWellen-Premiumweg "Donaufelsen-Tour" sowie am Donau-Radweg

 

 


Das besondere Wander-Arrangement

Übernachten an der Donau

2-3 Übernachtungen im "Jägerhaus"
mit Frühstück oder Halbpension

 

Kontakt, Buchung und noch mehr Angebote:

D-78567 Fridingen an der Donau
Jägerhaus 7 / Donautal
Familie Stehle

Tel. +49 (0) 7466-254

www.jaegerhaus.de

12 Doppelzimmer
2 Einzelzimmer
10 Mehrbettzimmer

 

Idylle pur

Malerischer kann ein Gasthof nicht liegen, in mitten des Durchbruchstal unterhalb des stolzen Schloss Bronnen, umragt von mächtigen Felsen und direkt an einer Furt über die Donau.

Hier im Haus von Familie Stehle, einem ehemaligen Forsthaus, gewinnt man Abstand von Fernsehen und Handystress, hier ist Erholung garantiert. In den in den letzten Jahren neu renovierten 24 Zimmern schlafen Sie wie Gott - im Donautal.

Und wie es sich für ein Haus mit diesem Namen gehört, sind mehrere Mitglieder des Hauses traditionell schon Jäger und absolute Naturliebhaber. Vielleicht nimmt Sie der Gastgeber auf Wunsch auch einmal mit auf die Pirsch...

In der urigen Gaststube am Stammtisch versammeln sich auch heute noch Stammgäste aus der Region. Hier lernt man Land und Leute kennen, hier kann man auch heimisches „Jäger-Latein“ lernen.

Der DonauWellen-Premiumweg und der Donau-Radweg kreuzen sich hier und führen mitten durch den Hof. Oberhalb des Hauses führen auf der halben Höhe der Qualitätsweg „Donauberglandweg“ und der traditionsreiche Schwäbische Alb-Südrandweg (HW 2) vorbei. Der fünfminütige Auf- oder Abstieg lohnt in jedem Fall.

Und wie könnte es anders sein in einem Haus mit einem solchen Namen und einer solchen Familientradition bilden Wildgerichte aus eigener Jagd einen wichtigen Bestandteil der Speisekarte. Sie sollten aber auch mal den „Franz Wurstsalat“ probieren.

Im Stall nebenan werden Zebu-Rinder gehalten. Davon finden Sie auch leckere Gerichte auf der Speisekarte. Gerne aber erhalten Sie auch vegetarische Speisen aus frischen heimischen Zutaten. Beliebt sind im Frühjahr die Pilz- und Spargelgerichte.

Besonderheiten:

• Direkt am Donau-Radweg
• Direkt an Qualitäts- und Premiumwegen
• Angelscheine erhältlich
• Jäger-Latein

 

Spezialität des Hauses

Zu den Spezialitäten des Hauses gehören Zebu-Gerichte aller Art.

Die Zeburinder (indische Buckelrinder) werden auf dem Hof beim "Jägerhaus" selbst gehalten. Man kann sie auf dem Weg zum „Jägerhaus“ auch beobachten.
Diese liefern ein besonders mageres, dunkelrotes Fleisch mit wildartigem Geschmack. Es ist cholesterinarm  und passt somit ideal in eine gesunde Ernährung.

 

Öffnungzeiten

Dienstags Ruhetag
Im August täglich geöffnet.

 

 

 

Logo BoW
Jaegerhaus_außen
Jaegerhaus_außen 2
Jaegerhaus_Zimmer