Tour 21

Stettena.k.M. - Steighöfe - Schaufelsen - Ruine Falkenstein - Thiergarten - Reiftal - Stetten a.k. M.

 Streckenlänge: 18 km / ab Steighöfe: 12,5 km

Höhenunterschied: ca. 200 m

Gehzeit ohne Pausen: ca. 4,5 Stunden

Grillmöglichkeiten: Stettener Schutzhütte, Ruine Falkenstein

Spielplatz: Beim Naturfreundehaus bei den Steighöfen

Einkehren: www.gast2000.de und Naturfreundhaus bei den Steighöfen (nur am Wochenende bewirtet)

Wegskizze:

Start: Mauritiusplatz Stetten a.k.M. oder Steighöfe

Folgen Sie der Ausschilderung zu den Steighöfen. Sie gehen entlang der Schwenningerstraße und Neidingerstraße.  Alternativ können Sie auch bis zu den Steighöfen mit dem Auto fahren und erst dort mit Ihrer Wanderung starten. An den Steighöfen ist der Weg zum Schaufelsen gut ausgeschildert. Teilweise gehen Sie dem Stettener Naturlehrpfad entlang und können viele kleine Abstecher zu Aussichtpunkten machen.  Nach wenigen Metern folgt der Mühlefels. Zurück zum Wanderweg, auf dem Naturlehrpfad am Trauf entlang. Vorbei an der Stettener Schutzhütte zum gigantischen Schaufelsen, der höchsten Felswand des Donautals. Hier haben Sie grandiose Ausblicke ins Tal. Weiter entlang dem Trauf, mit wunderbaren Aussichten, kommen Sie nach ca. 2 km zur Ruine Falkenstein.  Hier erwartet Sie eine imposante Ruine und eine schöne Grillstelle. Von der Ruine Falkenstein aus folgen Sie dem breiten Weg ins Tal hinunter nach Thiergarten.  Sie überqueren in Thiergarten die Straße und gehen weiter geradeaus. Nach der Donaubrücke halten Sie sich rechts und wandern nun entlang der Donau. Jetzt können Sie die Felsen von unten betrachten, auf deren Kamm Sie entlang gewandert sind. Sie folgen dem Donauradwanderweg. Etwa 2 km nach dem Gasthaus Neumühle sehen Sie auf der rechten Seite eine kleine Kapelle in Neidingen. Sie gehen wieder über eine Brücke und überqueren die Straße. Die Kapelle lädt zum Verweilen ein. Sie wandern nun durch das Reiftal, das durch große Felsblöcke rechts und links gerahmt wird. Über Treppen gehen Sie durch eine Felswand hindurch. Es führt ein Pfad durch den Wald aufwärts zurück zu den Steighöfen.

 

 

 

 

 

Donau_Wanderung_Stetten akm

An der Donau

Ruine Falkenstein_wiki

Ruine Falkenstein