Tour 8: Donau-Neckar-Radweg

Länge:

ca. 35 km

Verlauf:

Immendingen – Zimmern – Öfingen – Talheim – Schura – Trossingen – Deißlingen

Charakteristik:

Verbindungsstrecke zwischen zwei Radfernwegen (von der Donau zum Neckar), mit nur kleineren Anstiegen. In umgekehrter Richtung (Neckar – Donau) leichte Tour

Sehenswürdigkeiten:

Thema „Wasser“: Donau/Donauversickerung; Amtenhauser Bach; Talbach; Krähenbach; Riedwiesen; Schönbach; Gaugersee; Troase; Neckar

Start:

78194 Immendingen, am Bahnhof

Routenverlauf:

Vom Bahnhof gleich über die Eisenbahnbrücke und nach rechts auf den Donau-Radweg Richtung  Immern/Donaueschingen. Nach ca. 1,5 km den Donau-Radweg verlassen und nach rechts in Richtung Zimmern abbiegen. Durch die Dorfstraße nach rechts Richtung Ortsmitte (Durchgangsstraße B 311) und hier die Straße nach rechts überqueren und gleich wieder links in die Friedhofstraße einbiegen.

Am Ortsausgang nach links auf geteertem Weg dem Amtenhauser Talweg leicht aufwärts folgen. Nach ca. 2 km das ehemalige Kloster Amtenhausen, nach weiteren ca. 2,5 km den Talhof passieren. Ca. 500 m nach dem Hof an der Abzweigung rechts halten und kurz darauf am See vorbei noch knapp 3 km bis Öfingen. Am Ortseingang Öfingen durch die Unterzaunstraße bis zur Stammstraße. Nach rechts in die Stammstraße einbiegen und der Ortsdurchfahrtsstraße (erst Stamm- später Bühlstraße mit Anstieg!) Richtung Talheim folgen. Am Ortsausgang auf der Kreisstraße bis Talheim weiterfahren.

In Talheim von der Öfingerstraße nach rechts in die Tuttlinger Straße und gleich wieder links in die Vogtenstraße einbiegen. Geradeaus bis „In Schecken“ und gleich wieder halblinks dem Wirtschaftsweg (Haldenweg) in Richtung Ortsausgang folgen. Vorbei am Haldenhof und am Parkplatz (neben der Kreisstraße) zunächst rechts auf den Waldweg und gleich wieder links abbiegen. Der Weg führt gut 1 km durch den Wald bevor er aus dem Wald heraus nach links hinunter, vorbei am Riedwiesensee, zur Wegkreuzung auf freiem Feld abknickt. Hier geradeaus weiter und nach Überquerung der Straße links Richtung Schura weiter fahren. Nach ca. 800 m Unterführung passieren und weiter geradeaus bis Schura.

In Schura von der Espachstraße in die Schönbachstraße und am Ende der Straße nach rechts den Feldweg einschlagen, am Hof vorbei, bis zur Wegkreuzung am Parkplatz neben der Kreisstraße. Hier nach links Richtung Trossingen abbiegen, vorbei am Gaugersee. Über den Parkplatz am Gaugersee bis zur Kreuzung nach dem Minigolfplatz. Nun nach rechts Richtung Aldingen/Tuttlingen abbiegen und dem Weg folgen bis zur Kreuzung Am Trosselbach/Im Tal/ L 433.

Nun nach links hinauf Richtung Innenstadt Trossingen, geradeaus durch den Kreisverkehr und nach dem Museum Auberlehaus und nach der Biegung über den Rudolf-Maschke-Platz bei der AOK nach links in die Ernst-Hohner-Straße. Zunächst der Ernst-Hohner-Straße und später der Straße „Im Steppach“ Richtung Deißlingen durch die Stadt folgen. Vorbei am Naturbad Troase und dem Naturfreundehaus weiter stadtauswärts. Nach dem Naturfreundehaus verläuft der Radweg ein Stück durch den Wald, bis er bei einer Schranke wieder auf die Straße trifft. Die Straße nach rechts überqueren und ein Stück den parallel verlaufenden Radweg entlang. Nach ca. 500 m abermals die Straße überqueren und auf den Waldweg wechseln. Nach der Schranke links und gleich darauf wieder rechts.

Nach einem kleinen Anstieg links abbiegen und dem Verlauf des Weges folgen bis zu einer Lichtung mit Infotafel und Sitzbank. Hier nach links weiter. Über einen geteerten Weg geht es bis zum Ortseingang Deißlingen. Durch den Kapellenweg, die Bahnlinie überqueren und auf der Kirchbergstraße Richtung Ortsmitte. An der Kreuzung nach links auf die Seestraße wechseln und dieser leicht abwärts bis hinunter an die Kreuzung folgen. Hier rechts Richtung Ortsmitte abbiegen.

Wenige Meter weiter trifft die Route auf den Neckartalweg und den Heidelberg-Schwarzwald-Bodensee-Radweg.

 

 

Logo Tour 08

Logo des Donau-Neckar-Radwegs