Familiengerechte Wanderung in Trossingen

Start und Ziel: 78647 Trossingen,  P Gaugerparkplatz

Länge: 5 km

Vesperplatz: bei der Gaugersee-Hütte

Wege: für Kinderwagen geeignet (im Nordosten Umgehung benutzen)

Einkehrmöglichkeit: .Pizzeria „Gaugerstüble“

Wegskizze

(Anfahrt P:  vom Bahnhof in Richtung Tuttlingen, am Türmle mit dem Beschilderungshinweis „Parkplatz Naherholungsgebiet“ in die Lichtbachstrasse links und  nach ca. 200 m rechts abbiegen, bis Ende der  Flöschgasse)

Vom Parkplatz gehen wir links am „Gaugerstüble“ vorbei und biegen danach rechts ab. Diesem Weg folgen wir bis kurz vor einer , links beginnenden, Pferdekoppel. Hier geht es rechts über eine kleine Brücke auf einem kurzen Wanderweg bis zu einer bergauf führenden Straße.  Rechts bergauf gehend, erreichen wir auf der Hochfläche eine Weggabelung (rechts bergab gehend würden wir unseren Ausgangspunkt wieder erreichen), unser Weg geht geradeaus über die Kreuzung auf einen schmalen Wanderweg, der von einer Ahorn-Allee flankiert wird. Wir folgen diesem Weg in Serpentinen bergauf. An der Weggabelung gehen wir links weiter und kommen, der Hangkante folgend, auf einen breiteren Weg und nach links, dann zu einer Straßenkreuzung. Wir nehmen die rechte, auf der Höhe bleibende Straße, nicht bergab, und biegen an der 2. Möglichkeit rechts ab. Diesem Weg folgend kommen wir wieder an eine Kreuzung, an der wir rechts  weitergehen. An der rechten Hangwiese sind Ziegenkoppeln zur Landschaftspflege angelegt. Achtung, bevor wir den Gaugersee erreichen, geht links ein schmaler Weg über eine Brücke und weiter zu einem Querweg. Diesem rechts folgend, erreichen wir kurz darauf ein Wildgehege mit einer großen Herde Damwild. Nach weiteren  200 m ist links auf einer kleinen Anhöhe ein Spielplatz mit der Gaugersee-Hütte. Eine überdachte Sitzgelegenheit lädt dabei zum Ausruhen und  zum Vespern ein. Es sind von hier nochmals ca. 300 m zum Gaugerparkplatz, unserem Startpunkt.Info:

Info:
Der „Gauger“  und der „Gaugersee“ sind das Naherholungsgebiet von Trossingen. Der Abhang des Gaugers wurde bereits in den 30er Jahren mit seltenen Bäumen bepflanzt. Im Gaugersee wird der Trosselbach gestaut. Er ist mit Fischen besetzt und wird von Anglern genutzt. Die Gaugerseehütte gehört der Stadt Trossingen und wird an örtliche Vereine vermietet. Das Wildgehege und der Spielplatz sind für junge Familien ein beliebter Treffpunkt. Beim Gaugerstüblet besteht die Möglichkeit, den Tag bei Pizza und Pasta Gerichten ausklingen zu lassen.