04.04.2016 | 11. Jakobus-Pilgertag

Am Samstag, 30. April findet der alljährliche Pilgertag auf dem Jakobsweg im Donaubergland statt. Start ist dieses Jahr in Irndorf bei Beuron..

Zum 11. Mal lädt die Initiative der "Pro Lebensqualität"-Gemeinden, dieses Mal unter Leitung des Bürgermeisters von Irndorf, Rudolf Fluck, am letzten Samstag im April  zu einer Pilgerwanderung auf dem Beuroner Jakobusweg.

Die Pilgerstrecke führt dieses Jahr von Irndorf über St. Maurus, Beuron und das "Liebfrauental" nach Buchheim.

Treffpunkt und Beginn der Pilgerwanderung:

9.00 Uhr in Irndorf, Pfarrkirche

Der Abschluss erfolgt um 16.15 Uhr mit einem Gottesdienst in der Pfarrkirche und anschließend mit einer Abschluss-Einkehr im Landgasthaus "Freier Stein" in Buchheim.

Es wird wieder ein Bus-Transfer eingerichtet..

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Einfach zum Startpunkt oder an den einzelnen Stationen hinzukommen und mitpilgern.
Dorthin oder von dort kann man auch mit dem Pendelbus fahren.
Bitte die Abfahrtszeiten beachten (s. o.)