08.04.2014 | Goßer Donauwellen-Backwettbewerb

Das Donaubergland lädt ein zum Backwettbewerb: Wer bäckt die beste Donauwelle der Region?
Zur Eröffnung der neuen Premiumwege "DonauWellen" im Donaubergland am 18. Mai wird eine Jury Kuchen testen.

DonauWellen - Premiumwege

DonauWellen werden die neuen Premiumwanderwege heißen, die in diesem Jahr im Donaubergland eröffnet werden und höchsten Wandergenuss versprechen. Mit Donauwellen verbindet man aber natürlich auch leckeren Kuchengenuss. Dabei gibt es aber unzählige Arten und viele Rezepte, Donauwellen zu backen.
Mehr zu den Premiumwegen "DonauWellen"

Donauwellen-Backwettbewerb

Zur Eröffnung der neuen Wandermarke und des ersten Premiumweges am 18. Mai lädt das Donaubergland zum großen Backwettbewerb um die beste Donauwelle ein. Hobbybäcker, Hausfrauen, Omas, Jugendliche, Kinder und und und, die leidenschaftlich backen, sind aufgerufen, sich mit ihrem eigenen Rezept und ihrem selbst gebackenen Donauwellen-Kuchen zu bewerben und sich dann einer fachkundigen Jury stellen.
In dieser Jury werden unter anderem Konditormeister Udo Keller (Hotel-Café Keller Wehingen), Bäckermeister Thomas Büchle (Bäckerei Büchle Spaichingen) und die Kochbuch-Autorin Klara Buhl (Immendingen) mitwirken.

Neben der Ehre und Auszeichnung als beste Donauwellen-Bäckerin oder bester Donauwellen-Bäcker der Region und attraktiven Sachpreisen winkt auch eine besondere Patenschaft für einen der fünf neuen Premiumwege.

Die Donauwelle ist in den letzten Jahrzehnten vor allem in Süddeutschland und Österreich zum einem beliebten Kuchen geworden. Wer sie „erfunden“ hat, ist wohl kaum mehr zu erfahren. Im Norden ist diese Torte eher als „Schneewittchenkuchen“ bekannt. Klassischerweise bestehen die Grundbestandteile aus einem Rührteig mit Sauerkirschen, Buttercreme und Kakao. Allerdings gibt es mittlerweile allerlei Varianten und „Geheimrezepte“ mit ganz individuellen Noten.

Bei einer entsprechenden Anzahl von Bewerbungen wird es eine Vorausscheidung geben, so dass sich am Ende zehn Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Eröffnungstag öffentlich der Jury stellen.
Wer sich noch nicht sicher ist oder noch nicht traut, kann ja zu Ostern die Familie, Verwandtschaft und Freunde bei einem leckeren Donauwellen-Kuchen um ihr Urteil bitten...

Gleich bewerben

Bewerben kann man sich schriftlich per Mail oder per Post mit Angabe des eigenen Rezeptes bei der Donaubergland GmbH. Dort erhält man dann auch die weiteren Informationen.
Bewerbungsschluss ist am 25. April 2014.

Die verbindliche Bewerbung ist zu richten an die
Donaubergland Marketing und Tourismus GmbH Tuttlingen, Am Seltenbach 1, 78532 Tuttlingen
entweder per Post
oder per Mail: info@donaubergland.de
mit Angabe der vollständigen Adresse, des Alters und des Rezeptes.

Wir werden uns dann umgehend wegen des weiteren Ablaufs mit Ihnen in Verbindung setzen.

 Infos auch telefonisch unter Tel. 07461/780 16 75.